Seite drucken

Anleitung: Karten einbinden

Mapcenter Karten in Mapsource einbinden

Wie lade ich Karten im Source Format auf mein GPS Gerät?

Noch einfacher: Webseite mit automatischen Mapsource Installer Generator. (Kostenlos)

Routingfähige Karten, die auf Daten von Openstreetmap basieren, findet man auf http://garmin.na1400.info/routable.php

Auf dieser Seite ist die Auswahl von Tiles (Ausschnitten) aus der Worldmap möglich.

Ein Auftrag zum Erstellen der Dateien wird über "Build my Map" eingereicht. Gelegentlich bildet sich eine Warteschlange (Queue) vor der Verarbeitung. Eine "Fertig" Statusmeldung wird an eine angegebene Emailadresse gesendet.

Unter anderem liegt das Ergebnis als fertige Mapsource Installer Datei zum Download vor. Die Schritte 2 und 3 können somit entfallen.

Anmerkung:
Auf den ersten Blick wirkt die Anzahl der Dateiendungen und benötigten Programme vielleicht abschrenkend. Ich kann jedem empfehlen sich die Zeit zu nehmen. Es lohnt sich.

Die folgende Schritte dienen der Erstellung von Garmin .img Dateien und deren Einbindung in Mapsour

 

Die Schritte 2 und 3 dienen auch der Installation bzw. Registrierung von OSM Karten, die im .img Format vorliegen, in Garmin Mapsource

 

Bei manchen Quellen stehen einige Karten nur als sogenannte Source Versionen zur Verfügung. Die gepackten .zip Dateien enthalten die Kartendaten als .mp Datei.

Um diese Karten auf einem Garmin GPS Gerät nutzen zu können bedarf es folgender Schritte:

  1. Download der Datei
  2. Konvertieren bzw. rendern der Kartendaten ins .img Format
  3. Registrierung der img Datei als Karte in Mapsource
  4. Übertragen der Karte von Mapsource auf das GPS Gerät.

Für Karten, die im Installer Format vorliegen erübrigen sich die folgenden Schritte.

Für Karten die schon im .img Format erübrigt sich Schritt 1.

Folgende Programme werden benötigt:

GPSmapedit
download von Opens external link in new windowhttp://www.geopainting.com/en/

Konvertiert die .mp Datei in das von Mapsource verwendete .img Format

cgpsmapper:
download von Opens external link in new windowhttp://www.cgpsmapper.com/ 

MapsetToolkit
download von Opens external link in current windowhttp://cypherman1.googlepages.com/home

MapsetToolkit benötigt cgpsmapper (Pfadangabe erforderlich) um die erstellten .img  Dateien als Karten in Mapsource zu registrieren.

Programme installiert? Dann kann es losgehen.

 

1. Erstellen einer .img Datei mit GPSmapedit

Nachdem du eine Karte im Source Format heruntergeladen, muß die .zip entpackt werden. Im entpackten Ordner findest du eine Datei mit der Endung .mp . 

Starte nun GPSmapedit und öffne die Datei: File > Open.

GPSmapedit stellt nun die Karte dar.

Nun wähle unter File -> Export : Garmin IMG /cgpsmapper.exe

(Wähle einen Zielordner, der später als Quellordner für Mapsource angegeben werden kann. Am besten erstelle erst einen übergordneten Ordner "Meine Karten" in dem zukünftig die Zielordner deiner Karten liegen.)

Bestätige den Export mit Speichern.

Nun öffnet sich ein Fenster in dem du den Pfad zum im Vorfeld installierten cgpsmapper.exe angeben musst. Anschließend bestätige mit RUN.

Geduld:

Je nach Rechnerleistung kann dieser Vorgang einige Minuten benötigen (bei mir um die 10min).

Im Fenster wird das Fortschrittprotokoll angezeigt.

 

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du gpsmapedit schließen.

2. Registrieren der erstellten IMG in Mapsource mit MapsetToolkit

( MapsetToolkit ist für mich der Standard zum Einbinden von OSM Karten in Mapsource )

Starte das Programm

Mit Select IMG files wähle die eben erstellte .img Datei aus.

Diese erscheint nun im linken Feld "Source IMG files".

Mit Add--> wird der Eintrag ins Feld "Selected IMG files" übertragen.

 

Nun müssen wir noch einige Angaben unter Create MAPSET vornehmen.

Mapset Directory: Pfad wo die Dateien für Mapsource liegen sollen. Bei mir dasselbe Verzeichnis, wo auch die IMG Datei liegt.

Mapset name: Beliebiger Name unter dem die Karte in Mapsource gelistet wird.

Family ID: Eine beliebige Zahl, die noch nicht im Feld "Mapset installed" als FID: verwendet wird.

 

Das MapsetToolkit verwendet ebenfalls die Datei cgpsmapper.exe

Prüfe ob der Pfad im Feld korrekt ist bzw. gebe den Pfad an.

 

Nun bleibt noch

das Häkchen "Install to Mapsource" unter Options zu setzen.

und

Start drücken.

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist kannst du das Programm schließen.

3. Überprüfung in Mapsource

Starte das Programm Mapsource.

Im Auswahlmenü der Karten erscheint nun die neue Karte unter dem Namen der als Mapset name vergeben wurde.

Diese kann nun wie gewohnt auf das Garmin Gerät übertragen werden.