Seite drucken

Bilstein - Hohe Bracht

Unsere Bewertung: Bewertung

21
Sep.
2008

Rundweg Hohe Bracht

Wegbeschreibung

Der Weg führt von Bilstein entlang des X6/U bis zum Jäckelchen, wo man dann der Markierung L talabwärts folgt. Es folgen Bruchhausen, Schmellenberg und Einsiedelei, von wo es zur Hohen Bracht hinauf geht. Von der Hohen Bracht (650m üNN) sind es dann nur noch 3 km bis zum Ausgangspunkt.

Diesen Rundweg entdeckten wir in einem Faltblatt der Gemeinde Bilstein Mal wieder Wandern. Auf der Suche nach einem Rundweg, der über die Hohe Bracht führt, fanden wir noch eine weitere Tour. Der Rundweg RVV 2 soll hier erwähnt werden. Die beiden Rundwege überschneiden sich und wir variierten die ursprüngliche Tour, da der RVV 2 ab dem Holzplatz über naturbelassenere Wege führt als der L-Weg. Mit Variation ist die Strecke 23km lang und wird mit 5h Gehzeit angegeben, die wohlkalkuliert erscheinen, da einige Höhenmeter zu bewältigen sind. 

Außer kurzen asphaltierten Stücken nach Bruchhausen und bei der Einsiedelei, führt die Strecke überwiegend über schmale Wirtschaftswege und teilweise sogar Waldpfade. Nur gelegentlich eröffnet sich ein Ausblick über die Landschaft. Auf der Hohen Bracht hat man dann jedoch eine tolle Fernsicht, die sicher ein Höhepunkt der Tour ist. Hinter Bruchhausen kommt man an einem Rotwildgehege vorbei. Sehenswert ist auch die Burg Bilstein, von der man das Tagesziel Hohe Bracht schon in der Ferne sehen kann.

 

Bilder