Seite drucken

Wildnis-Trail 4-Tage

Unsere Bewertung: Bewertung

Wildnis-Trail 86 km

Kurz entschlossen und ohne Vorrecherche haben wir die 4tägige Tour auf dem Wildnis-Trail geplant. Eigentlich wollten wir das Komplettangebot der Monschauer Land Touristik e.V. wahrnehmen, es war ausgebucht. Kurzerhand buchten wir eigenständig in entgegengesetzter Richtung. Wir bestellten ein Taxi vor, dass uns für 50 Euro vom Wanderparkplatz am Naturpark Eifel Portal in Monschau-Höfen nach Zerkall, dem offiziellen Endpunkt brachte. Hier sollte unsere Wanderung beginnen.

Kurz & knapp

Die Bezeichnung "Wildnis-Trail" hörte sich so vielversprechend an, dass wir im Nachhinein noch enttäuschter waren, da der Name die Erwartungen erhöht. Wir haben auf jeden Fall nicht erwartet, dass wir die wunderschöne Eifel über 75% der Wegstrecke auf breiten Waldwegen und geschotterte Wirtschaftswege durchqueren müssen. Bezüglich der Wegequalität können wir maximal 2 Stiefel geben. Wer unsere Vorlieben kennt und teilt sollte diese Tour nicht gehen.

Wie bereits erwähnt begehen wir den "Wildnis-Trail" in umgekehrter Richtung und starten somit in Zerkall.

Einen Eindruck vom Weg erhaltetet ihr über das Video. Viel Spaß damit

Kurzinfo

Wildnis-Trail

Gesamtstrecke ca. 86km

Etappen

Monschau-Höfen bis Simmerath-Einruhr (24,7km)
Simmerath-Einruhr bis Schleiden-Gemünd (20,5km)
Schleiden-Gemünd bis Heimbach (22,4km)
Heimbach bis Hürtgenwald-Zerkall (17,7km)