Seite drucken

Rothaarsteig ®

Copyright by Rothaarsteig Verein

UPDATE 2016

Leider können wir den Rothaarsteig nicht mehr empfehlen.

Das einzige was der "Weg der Sinne" noch fördert, ist das Schmerzempfinden in Füßen und Knien.

In den letzten Jahren hat die Wegqualität extrem gelitten. Der ehemalige "Premium Wanderweg" ist auf weiten Strecken zu einer Wanderautobahn verkommen.

"Das Deutsche Wandersiegel Premiumweg wird jeweils für den Zeitraum von drei Jahren vergeben. Das Zertifikat des Rothaarsteigs ist im Dezember 2014 abgelaufen und eine erneute Zertifizierung wurde seitens des Wegbetreibers nicht in Auftrag gegeben.", Zitat von Webseite Deutsches Wanderinstitut e.V.

Viele Wege wurden durch die Holzwirtschaft in breite geschotterte Trassen verwandelt und scheinbar soll demnächst auch jeder Jägersitz mit dem Auto erreichbar sein.

Wir bedauern die vielen freiwilligen Helfer, deren Einsatz und Werk, wirtschaftlichen und politischen Interessen zum Opfer gefallen ist.

Besonders schlimm hat es die Etappen

Brilon - Willingen,

Ederquelle - Rhein-Weser Turm,

Dillenburg - Haincher Höhe,

getroffen.

Der Rothaarsteig - hier ist für jeden was dabei

Ohne Zweifel hat der Rothaarsteig® beträchtlich dazu beigetragen, unser Interesse am Wandern zu wecken. Die Betreiber achten auf eine möglichst naturbelassene Wegführung mit Focus auf die landschaftschaftlichen Besonderheiten. Selbst uns Ortsansässigen, die das Gebiet, viele Orte und die Landschaft kennen, gewährt der Rothaarsteig ein neues Erleben der Umgebung.  Immer wenn möglich wird der Wanderer, statt auf herkömmlichen Wirtschaftswegen, über schmale Waldpfade geführt. Man läuft nicht mit dem Ziel von A nach B zu gelangen, sondern befindet sich auf Entdeckungstour. 

Weitere Informationen findet man unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rothaarsteig.de