Seite drucken

Sorpetal Rundweg 26km

Unsere Bewertung: Bewertung

Update 06.04.2014

Wir haben im Frühjahr 2014 nochmal das Sorpetal besucht und sind die 15.5km Variante, die unter dem Namen „Sorpetalweg“ zu finden ist, gelaufen. Wir mussten leider feststellen, dass die Wegbeschaffenheit sehr zu wünschen übrig lässt. Wir wissen zwar, dass der ausgesparte Teil schöner ist, geben aber zu bedenken, dass man bei der 26km Variante mindestens 15.5km meist harten Untergrund ertragen muss.

Mit unserer Bewertung sind wir hin und her gerissen. Als Wandertour können wir den Sorpetal Rundweg kaum noch empfehlen. Trotzdem ist das Sorpetal ein sehr schönes Ausflugsziel und es gibt viele kürzere Touren, die zu einem ausgedehnten Spaziergang einladen.

Bericht vom 2.8.2008

Am 02.08.2008 bewanderten wir den Sorpetalweg. Mehr zufällig auf der Suche nach einer geeigneten Wandertour für das Wochenende stießen wir auf diesen Weg, der im Internet nur vage beschrieben wird. Eigentlich schade, da er wirklich sehr schön ist.

Wir beschreiten den gesamten Sorpetalweg, der eine Länge von 26 km umfasst, im Uhrzeigersinn. Der Weg führt uns am westlichen Hang über dem Tal bis zum Großen Bildchen (Hier liegt ein Wanderparkplatz, der sich als alternativer Startpunkt anbietet. Gerade wenn man auf halber Strecke mal Einkehren möchte.). Der Weg führt öfters am Waldrand entlang, so daß immer wieder ein Ausblick über das Tal möglich ist. Der Rückweg verläuft auf der östlichen Seite des Tals zurück nach Winkhausen. Der Haupteil des Rückwegs folgt dem Bachlauf der Sorpe. Er führt auch über das Gelände der Kunstschmiede (die schon zu Beginn der Tour nahe am Weg liegt), die auf jeden Fall eine Attraktion ist.

TIPP: Bei der Kunstschmiede kann bzw. sollte man wieder auf den westlichen Hang wechseln, da nach ca.  1 km der bis dahin sehr schöne Weg auf einer unverdichteten Schottertrasse weitergeführt wird.

Fazit:

Da Hin- und Rückweg zum Teil nur 150 m voneinander entfernt liegen, ist jederzeit eine kürzere Strecke als Touralternative möglich. Es gibt viele Einkehrmöglichkeiten. Auch ideal für einen Sonntagsausflug.


Weitere Informationen zur Region findest Du auf
Opens external link in current windowhttp://www.schmallenberger-sauerland.de

externer Link folgthttp://www.sorpetal.de

 

 

 

 

Bilder