Seite drucken

Tag 1 Ankunft

03
Apr.
2010

In Kathmandu gelandet

Nachdem wir nicht als einzige durch die unterschiedlichen Zeitangaben verwirrt waren, sind wir nun um 15.20 Uhr, nach 10h 30min. Flug und 2h Aufenthalt in Abu Dhabi, in Kathmandu gelandet. Der Flug verlief sehr ruhig.

Am  Flughafen Kathmandu bildet sich unsere Gruppe aus der Vielzahl von Reisenden heraus. Gemeinsam verlassen wir das Flughafengebäude und befinden uns im Chaos.

Mopeds, Busse, Taxis und Menschen und mittendrin springt, gut sichtbar, ein Nepali mit einem DAV-Summit Schild auf und ab. Wir werden auf Deutsch empfangen und zum Bus begleitet. Taschen folgen per Träger. Zum Hotel sind es 45min Fahrt durch Kathmandu. Ein Erlebnis und ein Wunder, dass der Fahrer keinen Mopedfahrer ins Jenseits befördert.
Die Stadt präsentiert sich staubig, mit einem ständigen Rauchgeruch in der Luft.

Straßenhändler, Buden und kleine Märkte säumen die "Straße". Nachdem wir das Tor zum Hotelkomplex passieren, betreten wir wieder eine andere Welt. Einzelne Gästehäuser liegen verstreut in einer riesigen Parkanlage.

Begrüßung im Haupthaus bei Kaffee und Tee. Um 19.00 gibt es Abendessen. Das Bier der Marke Everest ist durchaus trinkbar. Salate und Gemüse müssen wir leider meiden. Bei der Einweisung wurde nochmal auf die Wasserproblematik für das europäische Immunsystem hingewiesen. Zähne putzen mit Mineralwasser und beim Duschen die Klappe halten.

Bisher alles Super.