Seite drucken

19 Tag

Jetzt ist aber Schluss mit rumlungern. Bei der Hitze der letzten zwei Tage, waren die meisten Trails nicht zu machen.

Heute bewegen wir uns ein bisschen. Der Waihe'e Ridge Trail führt ins Grüne nahe der Küste und deshalb auch an wärmeren Tagen zu machen. Aus den Beschreibungen wurden wir nicht ganz schlau, ob er 7.5 km pro Strecke (in) oder gesamt lang ist (in & out). Nach 50min fahrt erreichen wir den Trailhead im Norden der Insel. Im Wald herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit, die den Schweiß direkt fließen lässt. Es geht stetig bergauf. 500 Höhenmeter sind zu überwinden. Je höher wir gelangen, desto kühlender wirkt sich die Brise vom Meer her aus. Kaum richtig im Tritt steht auf einer Anhöhe, plötzlich ein Schild „Trail End“ vor uns. Somit ist der Trail doch nur 7.3 km in & out lang. Trotzdem hat es sich gelohnt. Der Blick von hier oben zur Küste und ins Waihe'e Valley ist hervorragend. Auf während des Aufstiegs kann man in einiger Entfernung die Makamaka’ole Falls sehen. Am frühen Morgen soll die Sicht am besten sein. Am Nachmittag ziehen fast immer Wolken ins Valley.

Da der Trail doch kürzer war als erwartet, fahren wir noch ins Iao Valley, um noch die Iao Needle zu sehen.

Am Abend gehen wir noch in Betty´s Cafe. Direkt neben dessen Veranda findet jeden Abend ein Luau statt. Man kann von hier alles sehen, ohne Eintritt zu zahlen. So bescheren wir euch doch mal ein paar Hula Mädels mit Kokosnüssen als BH. Sehr niedlich.