Seite drucken

Dreis-Tiefenbach - Giller

23
Mai.
2010

Wanderung über 15,5km oder 31km

Kultur Pur wird 20 Jahre – Wir laufen von Dreis-Tiefenbach zum Giller (Lützel)

Schöne Einweg Wanderung zum Giller, allerdings kaum naturbelassene Wege. Gute Bus- und Bahnanbindung von Lützel, um wieder Richtung Siegen zu fahren.

Wir folgen ab Dreis-Tiefenbach (Parken in der Annette-Von-Droste-Hülshoff-Strasse am Ortausgang Richtung Obersetzen) dem Hauptwanderweg X5 – Siegerlandweg- Richtung Unglinghausen. Vor Kredenbach orientiert sich der Weg Richtung Osten nach Allenbach. An Grund vorbei beginnt der leichte Aufstieg hoch zum Giller. An der Kreuzung B508 zur B62 treffen wir auf den X3, der links am Parkplatz zum Giller führt. Wir nehmen den Weg rechts am Parkplatz (siehe Karte). Bei Kultur Pur ist die Hölle los. Wir laufen die 500m hinunter zur Ginsburg. Bei dem herrlichen Wetter entscheiden wir uns die 15,5 Km auch zurück zu laufen.

Statistik

Länge:15.19 km
Gesamtaufstieg:558 m
Gesamtabstieg:336 m
GPX Datei:
Download zum Nachwandern. 
Karte, Höhenprofil, GPS Track

Wegbeschaffenheit und Wegführung

Die Strecke haben wir selbst geplant. Nur aus diesem Grund wollen wir sie hier vorstellen.

Wie so oft kann man auf den X markierten Hauptwanderwegen nicht mit naturbelassenen Wegen rechnen, was eigentlich ein „nicht empfehlenswert“ in unserer Bewertungsskala bedeuten würde. Die gesamte Strecke führt, mit wenigen Ausnahmen, über befestigte Wirtschaftswege. Der Untergrund ist relativ hart. Interessant für Mountain Biker.

Was die Wegführung betrifft, bewegt man sich auf Höhenwegen, was viele schöne Aussichten ermöglicht. Siedlungen werden nicht durchquert.

 

Bilder