Seite drucken

6. Tag Erkundung La Orotawa

14
Mär.
2013

Altstadt, Gärten & Café

Heute beginnen wir den Tag mal gemütlich. Lange schlafen und frühstücken. Während des Frühstücks steht ein älterer Mann kurz vor einem Herzinfakt. Er klagt über Stechen in der Brust und Armschmerzen. Kurz bevor ich aufstehe, bemerkt ein aufmerksamer Kellner den Gast. Ein Glück ist es dann doch nicht so schlimm – am Abend sehe den Mann wieder fleißig den Grill plündern.

Auf dem Programm steht ein Besuch in La Orotawa. Diese Stadt liegt ca. 4km entfernt und ca. 350m oberhalb von Puerto de la Cruz. Während der gestrigen Fahrt zum Teide ist Victor mit uns kurz durch den Stadtkern gefahren und hat ein paar Tipps gegeben. La Orotawa hat die schönste Altstadt auf ganz Teneriffa . Nachdem wir unten in Puerto de la Cruz, Geld geholt haben, fahren vom Busbahnhof für 1,45 Euro/Person!! hinauf. Der Bus hätte auch an der Bushaltestelle vorm Hotel gehalten.

Nach ca. 20min erreichen wir unser Ziel. Nun bleibt uns jede Menge Zeit, die engen Gassen zu erkunden. Natürlich bleibt der Besuch im Straßencafé nicht aus. Während eines Café con Leche beobachten wir des gemächliche Treiben auf der Plaza. Hier oben herrscht ein angenehm kühleres Klima. Gerade an heißen Tagen bietet sich Abstecher nach La Orotawa an.

Wir haben heute Glück. Oft liegt die Stadt mitten in den Wolken, die sich gegen Mittag am Hang bilden. Heute ist die Wolke ca. 300 Meter über uns am Hang.

Wir finden noch ein nettes Lokal in einem Hinterhof. Nach dem Mittagessen fahren wir wieder zum Hotel. Grisu steigt zum ersten Mal kurz in den Pool.