Seite drucken

1. Tag

Tagestour Burgeis auf die Plantapatsch Hütte

Für heute planen wir eine Eingewöhnungstour von Burgeis zur Plantapatsch Hütte. Die ausgewiesene Gehzeit beträgt 2h50min von 1250m auf 2150m.

Wir starten nach einem ausgiebigen Frühstück, bei tief hängenden Wolken und leichtem Regen. Auch der Wetterbericht prophezeit eine feuchte Tour. Wir bahnen uns den Weg über schmale Pfade und nasse Almen, oft eingehüllt von dichten Wolken.

Da die Aussicht sehr eingeschränkt ist, ist auch die Photoanzahl heute etwas mäßig. Nach schönen und auch gelegentlich steilen Waldpfaden im ersten Teilstück, folgen wir, nach Erreichen des Skigebiets, einem Schotterweg zur Hütte. Nach gemütlichen 2h10min erreichen äußerlich Nass die Hütte. Trotz des schlechten Wetters, haben doch einige Wanderer den Weg hier hoch gefunden.

Die Plantapatsch Hütte entspricht in ihrer Größe einer Skihütte für den Massenbetrieb, ist Innen aber überraschend gemütlich.

Nach einer kleinen Stärkung treten wir den Rückweg an. Es regnet nun etwas Stärker, aber im Gegensatz zu anderen Wanderern müssen wir uns nicht mit Mülltüten vor dem Nass schützen. Nach 1h40min erreichen wir wieder unser schönes Hotel Mararias in Burgeis.

Bis Dienstag verheißt der Wetterbericht leider nichts Gutes. Mit stetiger Schauerneigung und stärkeren Wind müssen wir uns wohl anfreunden.

Ein bisschen Regen